AFKDO Haag drucken interner bereich
 
wappen

 

Evakuierung der Volksschule Vestenthal

Erstellt von Freiwillige Feuerwehr Vestenthal am Mittwoch, dem 01. Juli 2009


Was passiert, wenn 82 Schüler und Schülerinnen der Volksschule Vestenthal evakuiert werden müssen? Dieser Frage stellten sich die Freiwilligen Feuerwehren der Gemeinde Haidershofen bei einer in Zusammenarbeit mit dem Roten Kreuz der Stadt Haag durchgeführten Übung.

Vestenthal, 01. Juli 2009: Um 11:00 Uhr alarmierte Direktor Gerhard Wimmer über die Bezirksfeuerwehrzentrale Amstetten die Freiwilligen Feuerwehren der Gemeinde Haidershofen. Übungsannahme: Ein Brand im Kopierraum der Volksschule Vestenthal.

Vier Minuten später eilte ein Vorausfahrzeug der Freiwilligen Feuerwehr Vestenthal direkt zum Einsatzort. Während die Schüler und Schülerinnen der ersten, zweiten und dritten Klasse unmittelbar von ihren Lehrerinnen zum Sammelplatz beim Kommunalzentrum Vestenthal geleitet wurden unterrichtete der Schulleiter die in der Zwischenzeit eingetroffene Einsatzleitung über die im Schulgebäude eingeschlossene vierte Klasse. Die Vestenthaler Mannschaft wurde angewiesen, die Schüler und Schülerinnen über das Fenster mit Hilfe einer Stehleiter zu evakuieren. Zudem wurde ein Trupp mit schwerem Atemschutz in das Gebäude geschickt, um den Brandherd im Kopierraum zu bekämpfen.

Die in der Zwischenzeit eingetroffenen Feuerwehren Brunnhof und Haidershofen errichteten eine Löschwasserleitung vom nahe gelegenen Hydranten und einen Atemschutzsammelplatz.

In der Zwischenzeit wurden von den Lehrerinnen zwei Personen als abgängig gemeldet. Die Einsatzleitung schickte erneut einen Atemschutztrupp in die Volksschule. Die Vermissten konnten schnell gefunden und aus dem Gebäude bebracht werden und wurden aufgrund einer leichten Rauchgasvergiftung (Übungsannahme) von der Rettung der Stadt Haag übernommen und erstversorgt. 

Hauptbrandinspektor Hirtenlehner inspizierte die Übung und lobte die Leistungen der Freiwilligen Feuerwehren. Auch Bürgermeister Manfred Schimpl freute sich sichtlich über die rege Teilnahme und unterstrich die Bedeutung der Feuerwehren in seiner Gemeinde.

Die durch die Übung entstandenen Erkenntnisse werden in den Brandschutzplan der Volksschule Vestenthal eingearbeitet werden. Volksschuldirektor Gerhard Wimmer bedankte sich bei allen Teilnehmern mit den Worten: „Der Einsatz der Feuerwehren, sowie der Rettung, trägt somit unmittelbar zur Sicherheit unserer Schüler und Schülerinnen bei."

Insgesamt waren an der Übung 33 Feuerwehrmänner und sechs Feuerwehrfahrzeuge im Einsatz.

Weitere Fotos unter www.ff-vestenthal.haidershofen.at.

Text/Foto: Manfred Pferzinger




Zum Steckbrief der Feuerwehr
Zu den Berichten der Feuerwehr