AFKDO Haag drucken interner bereich
 
wappen

 

FF-Vestenthal: Eine lebendige Kameradschaft

Erstellt von Freiwillige Feuerwehr Vestenthal am Freitag, dem 08. Januar 2010


Bei der Mitgliederversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Vestenthal wurden sechs Kameraden für ihre 40- bzw. 60-jährige Tätigkeit geehrt. Doch auch um den Nachwuchs braucht sich die Feuerwehr keine Sorgen zu machen. Vestenthal verfügt über eine funktionierende und generationenübergreifende Feuerwehr-Kameradschaft.

Vestenthal, 08. Jänner 2010: Bei der Einleitung der im Gasthaus Braml stattfindenden Mitgliederversammlung der FF-Vestenthal wurde den im vergangenen Jahr verstorbenen Kameraden Franz Flankl, Josef Buchner und Josef Eglseer (FF St. Pantaleon) gedenkt. Die Mitglieder der FF-Vestenthal beschlossen im Anschluss die junge Familie des 37-jährigen, erst kürzlich verunglückten, Kameraden aus St. Pantaleon zu unterstützen.

Vom Pferdegespann zum modernen Löschfahrzeug

Nach den Berichten der Sachbearbeiter folgte eine Reihe von Ehrungen. Für Ihre 40-jährige Tätigkeit wurden die drei „Josefs“ Buchner, Mayrhofer und Kronschachner geehrt. Für gar 60-jährige Tätigkeit Karl Halmer, Josef Buchner und Johann Wimmer. Letzterer erzählte von den anfänglichen Tagen der Freiwilligen Feuerwehr und der großartigen Entwicklung der vergangenen Jahrzehnte. Im Dienste der Freiwilligkeit nutzten die Kameraden damals ein Pferdegespann und eine Wasserpumpe (mittlerweile als Ausstellungsstück im Kommunalzentrum Vestenthal zu bewundern). Sichtlich gerührt von diesen Worten lobte Kommandant Franz Volpini, Wimmer als Mann der ersten Stunde und bedankte sich für dessen Engagement.

Doch auch um ihren Nachwuchs brauchen sich die Vestenthaler keine Sorgen zu machen. So wurden Klara Stressler, Stefan Brandtstetter, Thomas Horwat, Georg Grünling und Harald Heindler in der Feuerwehr willkommen geheißen. Ehrfürchtig legten sie den Eid ab und wurden mit Applaus begrüßt.

Befördert wurden Markus Lidelgruber und Markus Heneckl zum Probefeuerwehrmann. Ronald Oberreiter und Helmut Klement zum Löschmeister.

Funktionierende Gemeinschaft

Bürgermeister Manfred Schimpl lobte die Leistungen der FF-Vestenthal, die mit 110 Mitgliedern die größte in der Gemeinde Haidershofen darstellt, in fachlicher und finanzieller Hinsicht. Die Vestenthaler haben es in den vergangenen Jahrzehnten geschafft eine solide Basis zu schaffen, auf die die kommenden Feuerwehr-Generationen aufbauen können.

Vizebürgermeister Rudolf Graf würdigte die Arbeit der Feuerwehr, da die Öffentlichkeit zumeist nur bei Einsetzen auf die Leistung der freiwilligen Helfer aufmerksam wird. Der Aufbau und die Pflege einer funktionierenden Kameradschaft sind jedoch wesentlich umfangreicher und beginnen nicht zuletzt bei der Jugendarbeit. 

Weitere Fotos unter www.ff-vestenthal.haidershofen.at.

Fotos/Text: Manfred Pferzinger

Angehängte Bilder

  

Angehängte Dateien

DateinameGröße
100108_mitgliederversammlung.pdf185.46 kB



Zum Steckbrief der Feuerwehr
Zu den Berichten der Feuerwehr